18. Französische Filmwoche Berlin

vom 28. November zum 05. Dezember 2018

Ekel

Großbritannien / 1965 / 105’ / eng.OF_mit_fr.UT

Regie > Roman Polanski

Die schüchterne und seltsam in sich gekehrte Carole (Catherine Deneuve) arbeitet in einem Schönheitssalon und wohnt mit ihrer Schwester zusammen. Gegenüber Männern und deren Zudringlichkeiten empfindet sie nur den titelgebenden Abscheu. Als ihre Schwester verreist, ist Carole in der Wohnung, die ihr immer unheimlicher wird, alleine. Wahn und Wirklichkeit verschwimmen immer mehr ineinander und das wortlose Entsetzen, das sich in ihrem Gesicht abspielt, findet seine Entsprechung in der ihr nah zu Leibe rückenden Kamera.


Portfolio

  • Ekel © Jugendfilm Verleih

Filmwoche 2013