18. Französische Filmwoche Berlin

vom 28. November zum 05. Dezember 2018

Dancer in the Dark

Dänemark – D – NL – USA – GB – Schweden – F – Finnland – Norwegen / 2000 / 140’ / OmU

Regie > Lars von Trier

Als Melodram und Musical erzählt Lars von Trier die Passionsgeschichte der erblindenden Fabrikarbeiterin Selma (Björk), die zäh für die Augenoperation ihres Sohnes spart. Ihre einzige Ablenkung ist ihre Liebe zu Musicals – was dem Film zahlreiche Choreografien beschert. Catherine Deneuve ist in einer Rolle als Arbeitskollegin und Freundin Selmas zu sehen. Sie war von Lars von Triers „Breaking the Waves“ (1996) so beeindruckt, dass sie ihn bat, sie in einem seiner Filme zu besetzen.


Portfolio

  • Dancer in the Dark © Constantin Film

Filmwoche 2013