2019

Zazie dans le métro

Filmwoche 2019

Regie : Louis Malle
Darsteller : Catherine Demongeot, Philippe Noiret, Hubert Deschamps

Frankreich / Italien / 1960 / 93’ / 35mm / OmeU

Zazie, zehnjährige Göre aus der Provinz, besucht mit ihrer Mutter Paris. Beide wollen sich amüsieren: Zazie will unbedingt Metro fahren, Mama hat sich mit ihrem Liebhaber verabredet und gibt deswegen die Tochter für zwei Tage bei Onkel Gabriel ab, der seinen Lebensunterhalt als „Danseuse de charme“ in einer Homosexuellen-Bar verdient. Da die Metro streikt, macht Zazie sich selbständig, um Paris auf eigene Faust zu erkunden.


Portfolio

Partnerkinos

Team Institut français Deutschland

Botschaftsrat für Kultur, Bildung und Hochschulwesen & Leiter des Institut français Deutschland: Thomas Michelon
Film und Medien Attachée: Sofia Saa
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Quentin Bucher
Unterstützung bei der Organisation: Emma Marie & Esther Tandeau
Koordination der Empfänge: Marjiya Karimjee-Garrels
Koordination der Vorführungen in den Regionen: Marie Praun
Übersetzung: Robert Balcke, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Dolmetschen: Jörg Taszmann, Martina Klier
Fotografie: Sebastian Gabsch, Daniel Hinz
Technische Leistung: MonteundVogdt

Institut français Deutschland
Pariser Platz 5
10117 Berlin
Tel 030-590 03 92 14
cinema@institutfrancais.de

Team Unifrance

Präsident: Gilles Pélisson
Geschäftsführende Direktion: Daniela Elstner
Direktion Sektor Kino: Gilles Renouard
Gebietsmanager: Yoann Ubermulhin
Direktion Kommunikation & digitale Medien: Stéphanie Gavardin
Leitung für digitale Inhalte: Jules Marco
Assistentin Künstlerdelegation: Amélie Monnet

Presse

Bei Fragen zur Französischen Filmwoche wenden Sie sich bitte an: cinema@institutfrancais.de