2016

HIER UND JETZT

Filmwoche 2016

Regie / Réalisation : Benoît Jacquot
Darsteller / Interprètes : Isild Le Besco, Ouassini Embarek, Nicolas Duvauchelle, Laurence Cordier
Drehbuch / Scénario : Benoît Jacquot
Nach / d’après Elisabeth Fanger : J’avais 18 ans (éditions Ramsay, 2004)
Produktion / Production : Natan Films
Weltvertrieb / Vendeur international : Pyramide Distribution

Als sie nach einem „bis gleich" von ihrem Geliebten den Hörer aufgelegt hatte, ahnte sie gleich: dieser aus dem Nichts aufgetauchte Prinz ist ein Verbrecher. Das Leben der fast soliden 19-Jährigen nimmt eine Entwicklung, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

Ticketverkauf

Das Team 2020

Leitung des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Alice Radlmaier
Unterstützung bei der Organisation: Abel Rosenstiehl, Inès Lejeune
Übersetzung: Robert Balcke, Gilles M. Dréan, Charlotte Eyraud, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Team UniFrance: Serge Toubiana, Daniela Elstner, Maria Manthoulis, Yoann Ubermulhin, Betty Bousquet, Chloé Tuffreau, Jules Marco
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français d’Allemagne
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com