Editorial 2021

Die Französische Filmwoche 2021 findet in den Kinosälen und Online statt!

vom 24.11. bis 01.12.2021

Die Französische Filmwoche ist zurück und zeigt im Rahmen ihrer 21. Edition die besten und aktuellsten Filme des französischen und frankophonen Kinos!

Vom 24. November bis zum 1. Dezember 2021 freut sich das Institut français Deutschland wieder Kinoliebhaber*innen in Berlin und in weiteren deutschen Städten begrüßen zu dürfen. Das vielfältige Programm von rund 20 Filmen, von denen die meisten als Vorpremieren gezeigt werden, wirft einen kritischen Blick auf die Rolle der Frauen in der Gesellschaft.

Auch dieses Jahr bietet die Französische Filmwoche wieder mehrere Filme online an, die auf der Plattform Festival Scope für nur 3,90 € pro Film zu sehen werden.

Am Rand des Festivals werden auch eine Reihe von Workshops für Kinder und Jugendliche angeboten, wie zum Beispiel die “Ciné-goûters” und ein Workshop zum Thema Gender in der Gesellschaft, welcher in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk organisiert wird. Des Weiteren bietet das Festival die Gelegenheit ein besonderes Virtual-Reality Kunstwerk zu präsentieren, welches im Rahmen der Künstlerresidenz THE BRAIN 7 hergestellt wurde.

Das Institut français Deutschland dankt seinen langjährigen Partnern, UniFrance, Yorck Kinogruppe und Cinéfête sowie all seinen Sponsoren, ohne die das Festival nicht möglich wäre.

Ticketverkauf

Team Institut français

Botschaftsrat für Kultur, Bildung und Hochschulwesen & Leiter des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Film und Medien Attachée: Sofia Saa
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Quentin Bucher
Unterstützung bei der Organisation: Pierre Bouille & Nolwenn Bour
Koordination der Empfänge: Marjiya Karimjee-Garrels
Koordination der Vorführungen in den Regionen: Franka Günther
Organisation Bremen: Sarah Maaz, Gervaise Mathe
Organisation Köln-Düsseldorf : Céline l’Hostis, Mathilde Barthes, Clémence Viaud
Organisation Frankfurt: Christophe Braouet (Deutsche Französische Gesellschaft e.V.), Dominique Pètre
Organisation München: Heidi Chappe
Organisation Aachen: Virginie Crossouard
Organisation Erlangen-Fürth: Marine Vidal
Organisation Freiburg: Florence Dancoisne, Jessica Kretschmann, Mélisande Schaupp-Coste
Organisation Kiel: Charlotte Bousquet
Organisation Rostock : Véronique Niedzwetzki
Organisation Saarbrücken: Morgane Brette, Julia Ebersbach
Übersetzung: Robert Balcke, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Dolmetschen: Jörg Taszmann, Martina Klier
Fotografie: Sebastian Gabsch, Daniel Hinz
Technische Leistung: MonteundVogdt

Institut français Deutschland
Pariser Platz 5
10117 Berlin
Tel 030-590 03 92 14
cinema@institutfrancais.de

Team Unifrance

Präsident: Gilles Pélisson
Geschäftsführende Direktion: Daniela Elstner
Direktion Sektor Kino: Gilles Renouard
Direktion Sektor audiovisuelle Medien: Sarah Hémar
Gebietsmanager: Yoann Ubermulhin
Direktion Kommunikation & digitale Medien: Stéphanie Gavardin
Leitung Kommunikation & Partnerschaften: Chloé Tuffreau
Leitung für digitale Inhalte: Jules Marco
Produktionsleitung – Sektor Kino: Mélanie Lesniewski
Web Publishing Manager: Grégory Alexandre
Pressesprecherin: Betty Bousquet
Leitung für Film & Künstlerdelegationen: Maria Manthoulis