2017

Qui vive

Filmwoche 2017

Regie : Marianne Tardieu
Darsteller : Adèle Exarchopoulos, Reda Kateb, Moussa Mansaly, Steve Tientcheu
Drehbuch : Marianne Tardieu, Nadine Lamari
Produktion : La Vie est Belle, Oriflamme Films
Weltvertrieb : UDI – Urban Distribution International
Aus dem Filmkatalog des Institut français

Frankreich / 2014 / 83‘ / OmeU

Der Mittdreißiger Chérif lebt wieder bei seinen Eltern und will unbedingt an der Krankenpfleger-Schule angenommen werden. In der Zwischenzeit jobbt er als Wachmann in einem Einkaufszentrum, wo er sich von einer Teenager-Bande provozieren lässt. Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war.


Portfolio


Trailer

Billetterie

Das Team

Leitung des Institut français Deutschland : Cyril Blondel
Leitung des Büros für Film und Medien : Mélanie Chebance
Koordination, Sponsoring & PR : Carole Lunt
Programm & Koordination : Anne Vassevière
Kommunikation & Presse : Elsa Méchin-Angot
Unterstützung bei der Organisation : Eugénie Malinjod & André Igisch
Übersetzung : Robert Balcke, Gilles Dréan, Charlotte Eyraud, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Premieren & Gäste UniFrance films : Serge Toubiana, Daniela Elstner, Maria Manthoulis, Sébastien Cauchon, Yoann Ubermulhin, Betty Bousquet, Chloé Tuffreau, Jules Marco, Isabelle Simone, Mélanie Lesniewski
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français d’Allemagne
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com

Web-App

Toutes les séances de la semaine du film français en quelques clics.

Web-App