2013

Beziehungsweise New York

Frankreich / 2013 / 117’ / OmU

Filmwoche 2013

Regie > Cédric Klapisch
Darsteller > Romain Duris, Audrey Tautou, Cécile de France, Kelly Reilly
Drehbuch > Cédric Klapisch
Kamera > Natasha Braier
Schnitt > Anne-Sophie Bion
Produktion > Bruno Lévy
Verleiher > Studio Canal

Das Leben von Xavier gerät aus den Fugen, als seine Frau ihm mitteilt, dass sie gemeinsam mit den Kindern nach New York ziehen will. Wenige Monate später befindet auch er sich in Chinatown, wo er inmitten eines wilden Durcheinanders nach seinem Platz sucht – als Sohn, als Vater und als Mann! Zwischen Trennung, Patchworkfamilie, Regenbogen-Elternschaft, Immigration, Schwarzarbeit und Globalisierung steht Xaviers Leben Kopf!


Portfolio

Beziehungsweise New York © Studio Canal Beziehungsweise New York © Studio Canal Beziehungsweise New York © Studio Canal

Ticketverkauf

Das Team 2020

Leitung des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Alice Radlmaier
Unterstützung bei der Organisation: Abel Rosenstiehl, Inès Lejeune
Übersetzung: Robert Balcke, Gilles M. Dréan, Charlotte Eyraud, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Team UniFrance: Serge Toubiana, Daniela Elstner, Maria Manthoulis, Yoann Ubermulhin, Betty Bousquet, Chloé Tuffreau, Jules Marco
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français d’Allemagne
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com