Online Programm



Unser Filmprogramm auf SOONER.DE

Grenzenlos französisches Kino genießen: dieses Jahr erweitern wir unser Kinoprogramm in Berlin um ein bundesweit verfügbares Online-Filmangebot!

13 Spiel- und Dokumentarfilme und ein Kurzfilm aus unserem Festivalprogramm 2020 werden von 26. November bis 02. Dezember auf der Streamingplattform SOONER.DE verfügbar sein.

Hier geht’s direkt zum FFW Online Filmprogramm auf Sooner.

Alle Filme können in der Festivalwoche für je 3,95 € (Kurzfilm 1,95 € ) gestreamt werden.

So geht’s:
Wählen Sie den Film, den Sie streamen möchten und klicken Sie auf "Abspielen". Klicken Sie nun auf den angezeigten Ticketpreis (3,95€). Vor dem Bezahlvorgang werden Sie gebeten, sich anzumelden oder ein neues Benutzerkonto zu erstellen. Sie können sich auch mit einem bereits bestehenden Facebook-, Gmail-, Apple oder Amazon-Konto anmelden.
Anschliessend können Sie bequem mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift bezahlen. Die Filme bleiben nach dem Kauf 72 Stunden lang für Sie verfügbar.

Das Angebot ist geolokalisiert und nur in Deutschland verfügbar.

Hinweis: Die Filme sind nur als TVOD verfügbar und nicht im Base-Abo von Sooner inbegriffen. Premium-Abonennten haben Zugriff auf drei exklusive Filme (darunter die FFW Filme) pro Monat.

ONLINE FILMPROGRAMM AUF SOONER.DE:

AZNAVOUR BY CHARLES (LE REGARD DE CHARLES) von Marc di Domenico und Charles Aznavour
UNTER DEN STERNEN VON PARIS (SOUS LES ÉTOILES DE PARIS) von Claus Drexel
ZIMMER 212 – IN EINER MAGISCHEN NACHT (CHAMBRE 212) von Christophe Honoré
ROUBAIX, UNE LUMIÈRE von Arnaud Desplechin
M von Yolande Zauberman
RÊVES DE JEUNESSE von Alain Raoust
LES DRAPEAUX DE PAPIER von Nathan Ambrosioni
ALICE ET LE MAIRE von Nicolas Pariser
TU MOURRAS À 20 ANS von Amjad Abu Alala
LES HIRONDELLES DE KABOUL von Zabou Breitman
ADOLESCENTES von Sébastien Lifshitz
LA LANGUE EST DONC UNE HISTOIRE D’AMOUR von Andrés Livov
LA FORÊT DE MON PÈRE von Véro Cratzborn
ADMIRATION von Joséphine Demerliac (Kurzfilm)

Ticketverkauf

Das Team 2020

Leitung des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Alice Radlmaier
Unterstützung bei der Organisation: Abel Rosenstiehl, Inès Lejeune
Übersetzung: Robert Balcke, Gilles M. Dréan, Charlotte Eyraud, Katharina Jägle, Jana Ulbricht
Team UniFrance: Serge Toubiana, Daniela Elstner, Maria Manthoulis, Yoann Ubermulhin, Betty Bousquet, Chloé Tuffreau, Jules Marco
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français d’Allemagne
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com