2021

Comme un poisson dans l’air

Filmwoche 2021
Regisseurin-Réalisatrice

Frankreich | 2021 | 73‘ | OmU

Regie : Camille
mit : Camille
Verleih : Bachibouzouk

Dies ist die Geschichte, meine Geschichte, die Geschichte einer Frau, die singt und ein Kind erwartet.
Es ist die Geschichte von dem Gefühl, plötzlich gehört zu werden. Von innen.
Es ist die Geschichte des unstillbaren Verlangens zu singen, der umso stärker spürbar wird, je mehr ein Kind in einem heranwächst.
Es ist die Geschichte von dem Wunsch, die Welt zu vertonen, von dem Wunsch, dass alles und jeder singen soll.
Gesang als "Brückenschaffer" und das werdende Kind als "Herzöffner".
Es ist die Geschichte dessen, was das Kind erlebt, bevor es geboren wird.
Die Geschichte dessen, was nie ganz enthüllt werden kann.
Was hört es? Was fühlt es?
Es ist die Geschichte dieses Geheimnisses. Ein Geheimnis, welches für alle Mütter unbegreiflich bleibt.


Portfolio


Trailer

Ticketverkauf

Das Team 2022

Leitung des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Film und Medien Attachée: Sofia Saa
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: TBC
Unterstützung bei der Organisation: TBC
Team UniFrance: Serge Toubiana, Hervé Michel, Daniela Elstner, Yoann Ubermulhin, Jeanne Louisa Hermel
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français Deutschland
Pariser Platz 5
10117 Berlin
Tel 030-590 03 92 14
cinema@institutfrancais.de

Presse

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München