Nona und ihre Töchter


30.11 / 20:30 Berlin - Filmtheater Am Friedrichshain in Anwesenheit der Ko-Regisseurin Clémence Madeleine-Perdrillat und des Produzenten Arnaud de Crémiers (Gaumont)
Regisseurin-Réalisatrice

Frankreich | 2021 | 30‘x3 | OmU

Regie : Valérie Donzelli & Clémence Madeleine-Perdrillat
mit : Miou-Miou, Valérie Donzelli, Virginie Ledoyen, Clothilde Hesme
Verleih : ARTE Sales

Die 70-jährige Nona ist Feministin. Sie hat ihre Drillingstöchter allein aufgezogen und sich ihr Leben lang für die Rechte von Frauen eingesetzt. Nun sind ihre Töchter erwachsen, und Nona genießt ihr unabhängiges Leben in vollen Zügen – bis sie plötzlich erfährt, dass sie im fünften Monat schwanger ist! Was hat es mit dieser mysteriösen Schwangerschaft auf sich? Diese Frage stürzt Nonas überforderte Familie in ein chaotisches Abenteuer: eine charmante neunteilige Komödie mit französisch-deutscher Top-Besetzung über eine rebellische Pariserin, der das Schicksal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat …


Portfolio

Ticketverkauf

Das Team 2021

Leitung des Institut français Deutschland: Cyril Blondel
Film und Medien Attachée: Sofia Saa
Koordination, Partnerschaft & PR: Carole Lunt
Programm & Koordination: Anne Vassevière
Kommunikation & Presse: Jeffrey Trehudic
Unterstützung bei der Organisation: Marie Montesquieu, Oscar Peyramond
Team UniFrance: Serge Toubiana, Hervé Michel, Daniela Elstner, Maria Manthoulis, Yoann Ubermulhin, Betty Bousquet, Chloé Tuffreau, Jules Marco
Langjähriger Kinopartner: Yorck Kinogruppe

Institut français Deutschland
Pariser Platz 5 // 10117 Berlin // Tel 030-590 03 92 14 // Fax 030-590 03 92 42

Presse

Bei Presseanfragen rund um die Französische Filmwoche Berlin wenden Sie sich bitte an die betreuende Presseagentur:

PANORAMA ENTERTAINMENT
Xavier Chotard & Amélie Linder
Ickstattstr. 12, 80469 München

Tel.: 089 30906790
Fax: 089 309067911

amelie.linder@panorama-entertainment.com
xavier.chotard@panorama-entertainment.com